Firmenportrait

Die Firma Germania "Gesellschaft für naturgemäße Produkte mbH" wurde von Karl-Wilhelm Trippner und Dietlinde van der Zalm im Jahre 1989 in Isselbach, Ortsteil Ruppenrod, gegründet.

Pferdeställe und eine ehemalige Schmiede in einem Haus aus dem 17. Jahrhundert wurden zu Produktionsraum und Lager umgebaut. Im gleichen Haus ist auch ein Versand von Edelsteinen nach Hildegard von Bingen.

Unser besonderes Anliegen war die Gesundung von den Wäldern und der gesamten Natur. In jahrelangen Forschungsarbeiten wurden die Herstellverfahren, Mischungsverhältnisse und Anwendungsweisen herausgefunden, die zur bestmöglichen Wirkungsweise des natürlichen Pflanzenregenerativs SILPAN® führten. Nach dem Tod von Karl-Wilhelm Trippner im Jahre 1995 übernahm Dietlinde van der Zalm, mit 4 weiteren Mitarbeitern, die alleinige Leitung des Betriebes.

Der Vertrieb der Mittel erfolgt neben dem Eigenvertrieb über engagierte Einzelpersonen, Gärtnereibetriebe und andere Gartenfachleute. Meist waren es selbst Anwender von SILPAN®, die über Wirkung und Möglichkeiten des Regenerativs dermaßen überrascht und erstaunt waren, daß sie den hierdurch erfahrenen "Segen" prompt an andere weitergeben wollten.

Seit der Firmengründung sind nun schon viele Jahre vergangen, und die Bekanntheit von SILPAN® wächst beständig. Viele Anwender geben Ihre Erfahrungen geradezu euphorisch weiter, sprechen von "dem Wundermittel", wenn sie Gleichgesinnten und Ratsuchenden SILPAN® weiterempfehlen.

Zu unserer Philosophie gehört, daß wir die Herstellung unserer Produkte in einer Weise organisieren, wie es dem Produkt selbst und seiner subtilen Wirkungsweise gerecht wird: In Handarbeit, von Herzen und aus Liebe zur Pflanzenwelt und allem Lebendigen.

Und so finden Sie uns

Hinweis: Ruppenrod ist ein Ortsteil von Isselbach